Portada del sitio > Área Internacional > Giras > Gira Europa 2008 > Comité Cerezo auf Vortragsreise durch Europa

Comité Cerezo auf Vortragsreise durch Europa

Sábado 21 de junio de 2008, por Comité Cerezo México

Die Arbeit der Menschenrechtsorganisation Comité Cerezo besteht in der Dokumentation von Menschenrechtsverletzungen in mehreren Bundsstaaten Mexikos. Zur Zeit befindet sich die NGO aus Mexiko auf Vortragsreise durch Europa. Vertreten wird sie durch Elizabeth Martínez und David Hernández. Anhand von verschiedenen Beispielen und mit Hilfe von Filmmaterial berichten sie über die Kriminalisierung von sozialen Organisationen in Mexiko und die aktuelle Menschrechtssituation in Mexiko.

Comité Cerezo entstand als Antwort auf die Festnahme der Brüder Alejandro, Héctor und Antonio Cerezo in 2001. Ihnen wurde ein Sprengstoffanschlag auf eine Bankfiliale vorgeworfen. Ausgehend von der Dokumentation und Anklage der Folter und den Haftbedingungen in mexikanischen Hochsicherheitsgefängnissen hat Comité Cerezo seine politische Arbeit ausgeweitet und Menschenrechtsverletzungen in anderen Teilen Mexikos erfasst und veröffentlicht. Eine wichtige Rolle spielte die Organisation z.B. bei der Dokumentation von Menschenrechtsverletzungen im Konflikt im Bundesstaat Oaxaca seit 2006 sowie der Niederschlagung der Proteste in der Stadt San Salvador Atenco im Mai 2006. Während dieser Arbeit hat sich gezeigt, dass nicht nur Menschenrechtsverteidiger aufgrund ihres Engagements bedroht, sondern dass zunehmend ganze soziale Bewegungen öffentlich delegitimiert und kriminalisiert werden.

Stationen der Vortragsreihe:

Montag, 16. Juni 2008, 20 Uhr
Zielona Gora, Grünbergerstr. 73, 10245 Berlin
in Kooperation mit Carea e. V. und AtencoResiste

Dienstag, 17. Juni 2008, 18.30 Uhr
St. Michael, Waldemarstr. 8, 10999 Berlin

Mittwoch, 18. Juni 2008, 20 Uhr
Cafe Yellow im Haus Steinstraße e.V., Steinstraße 18, 04275 Leipzig

Dienstag, 24. Juni 2008, 20 Uhr
Haus 73, Schulterblatt 73, 20357 Hamburg
in Kooperation mit amnesty international Hochschulgruppe Hamburg und INIMEX

Mittwoch, 25. Juni 2008, 19 Uhr
Lübeck Info-Zentrum “Eine Welt”, Hüxstr. 83-85, 23552 Lübeck

Donnerstag, 26. Juni 2008, 19 Uhr
Pavillon - Kultur- und Kommunikationszentrum, Lister Meile 4, 30161 Hannover

Samstag, 28. Juni 2008, 18 Uhr
Evangelische Studierenden-Gemeinde, Obere Karspüle 30, 37073 Göttingen
in Kooperation mit der ESG und dem Mittelamerika-Komitee (MAK)

Montag, 30. Juni 2008, 17 Uhr
Café Buchoase, Germanieastr. 14, 34119 Kassel

Mittwoch, 2. Juli 2008, 19.30 Uhr
DGB Haus Mainz, Kaiserstr. 26-30, 55116 Mainz
in Kooperation mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB)

Donnerstag, 3. Juli 20 Uhr
Allerweltshaus e.V., Körnerstr. 77-79, 50823 Köln

Freitag, 4. Juli 2008, 19 Uhr
Eine-Welt-Haus, Schwanthaler str. 81, 80336 München

Die Vorträge von Comité Cerezo in Deutschland werden von peace brigades international - Deutscher Zweig organisiert und begleitet.

¿Un mensaje, un comentario?

¿Quién es usted?
Añada aquí su comentario

Este formulario acepta los atajos de SPIP, [->url] {{negrita}} {cursiva} <quote> <code> y el código HTML. Para crear párrafos, deje simplemente una línea vacía entre ellos.